Arno Perfaller und Miguel Herz-Kestranek
Vergangenheit als Sprungbrett. Nicht als Sofa
2. Oktober 2005
Wolfgangsee Literatur
Seeschreiber: Endauswahl nominiert
29. Mai 2006

Zuhören – Wahrnehmen – Verstehen

Marianne Gruber, Miguel Herz-Kestranek, Arno Perfaller

Zur Auftaktveranstaltung am 2. Oktober von „Wolfgangsee Literatur“ mit Marianne Gruber (Präsidentin Österreichische Gesellschaft für Literatur, Autorin), Miguel Herz-Kestranek (Vizepräsident des österreichischen PEN Clubs, Autor und Schauspieler) und Arno Perfaller (Kulturreferent St. Wolfgang), versammelten sich zahlreiche literaturinteressierte Menschen unter freiem Himmel im idyllischen und direkt am Ufer gelegenen Literatenpark am Wolfgangsee.

In Form eines lockeren Gespräches zwischen den drei Vortragenden erfuhren die Anwesenden Hintergründe und Anekdoten über die österreichischen Literaturgrößen und gleichzeitig „Leitfiguren“ von „Wolfgangsee Literatur“ Leo Perutz, Alexander Lernet Holenia und Hilde Spiel. Deren Beziehung zum Wolfgangsee und zueinander wurde in Form von Erzählungen, Zitaten und Lesungen aus Auszügen ihrer Werke den Teilnehmern nahe gebracht.   Es ist uns in dieser Veranstaltung gelungen diese drei Persönlichkeiten der österreichischen Literatur menschlich fühlbar zu machen und deren Persönlichkeitsstruktur zu erahnen. Das Geschriebene wurde dadurch aus einem anderen Blickwinkel betrachtet und mit einem umfassenderen Verständnis aufgenommen.  Weitere Projekte und Veranstaltungen sind in Planung und wir freuen uns auf weiterhin reges Interesse.